Solidaritätserklärung des Koordinationskomitees der protestierenden Flüchtlinge in Deutschland mit den hungerstreikenden Flüchtlingen in der Türkei / Declaration of Solidarity with the Refugees on Hunger Strike by the Coordination Committee of Refugees in Protest in Germany

German:
Solidaritätserklärung des Koordinationskomitees der protestierenden Flüchtlinge in Deutschland mit den hungerstreikenden Flüchtlingen in der Türkei

Wir sprechen zu euch mit der kraftvollen Stimme eines fünfmonatigen Widerstandes.

Liebe GenossInnen,
wir unterstützen euren Protest und Widerstand von ganzem Herzen und mit unserer vollen Kraft. Die faschistische und rassistische Einstellung des tür

kischen Staates und der UN gegenüber Kurden ist seit Jahren offenkundig. Unter uns gibt es viele, die auch in der Türkei als Flüchtlinge gelebt haben, und eure Situation dementsprechend nachvollziehen können. Ihr sollt wissen, dass wir, genauso wie wir dem deutschen Staat Druck machen, ab heute auch den Vertretungen der Türkei in Deutschland Druck machen werden. Dieser Widerstand ist keiner, der sich auf einen Ort, oder ein Land beschränken lässt, sondern ein Übel für alle kapitalistischen Länder im Westen. Die Probleme der schlechten Politik im Kapitalismus werden immer auf die Unterdrückten abgewälzt – und es sind die Flüchtlinge, die in diesen Ländern die unterste Schicht des Proletariats bilden.

Die Probleme dieser verächtlichen Kapitalisten interessieren uns nicht. Ihr ward es, die die Welt zu dem gemacht haben, was sie heute ist. Durch eure Ausbeutung zwingt ihr die Menschen dazu, die Gebiete zu verlassen, in denen sie geboren sind. Ihr habt uns in diese Situation gebracht – ihr seid verantwortlich für unsere Probleme! Tut wenigstens das, wozu ihr euch mit eurer Unterschrift unter die Menschenrechtskonvention verpflichtet. Solltet ihr eure Pflicht nicht erfüllen, so werden wir unsere historische Pflicht erfüllen. Das Potential für Kampf und Widerstand ist – wie ihr seht – schon jetzt vorhanden. Kommt euren Aufgaben nach. Andernfalls werden wir das tun. Und wir sind viele.

Wir sprechen zum türkischen Staat und zur UNHCR. Flüchtlinge sind Menschen. Flüchtlingen stehen die gleichen Menschenrechte zu, wie allen anderen. Seid froh, dass nicht wir die Menschenrechtskonvention verfasst haben, welche ein Vertrag zwischen kapitalistischen Ländern ist. Und ihr alle habt eure Unterschrift daruntergesetzt. Haltet eure Versprechen und das, was ihr propagiert. Sonst ist alles Schall und Rauch.

Wir haben es in der Geschichte schon einmal gesagt: Kampf und Widerstand.
Und wir sagen es heute noch immer: Kampf und Widerstand.
Wir halten was wir sagen.

Große Solidarität mit den hungerstreikenden Flüchtlingen in der Türkei. Wir werden nicht zulassen, dass euch was geschieht – wir sind bei euch.

15. August 2012
Streikende Flüchtlinge in Deutschland
(Aub, Bamberg, Berlin, Düsseldorf, Nürnberg, Passau, Regensburg, Trier, Würzburg)

English:
Declaration of Solidarity with the Refugees on Hunger Strike by the Coordination Committee of Refugees in Protest in Germany

We speak to you by the powerful voice of a five months long resistance.

Dear Comrades,

we support your protest and resistance by the whole of our hearts and powers. The fascist and racist attitude of the state of Turkey against Kurds is obvious for years now. There are many of us who have also lived in Turkey as refugees and can therefore completely understand your situation. You shall know that we will put representative institutions of Turkey in Germany under pressure, just like we already do with the German state. This resistance cannot be limited to one place or a country but it is bad for all capitalist countries in the West. Problems of bad politics are always shoved on the oppressed in capitalism – and in these countries the lowest strata of the proletariat is composed of refugees.

We don`t care about the problems of those despised capitalists. But now we say a few words to them: It is you who made the world as it is today. By your exploitation, you force people to leave those regions where they were born. You have pushed us into this situation – you are responsible for our problems! So do at least your duty by your signature under the Human Rights Convention. If won`t do your duty, we will do our historical duty. Potential for struggle and resistance is already there, as you can see. Do your task, otherwise we will do ours. And we are many.

Now we talk to the Turkish state and the UNHCR. Refugees are humans. Refugees have the same human rights as everyone else. You should be happy that it was not us who wrote the Human Rights Convention, this contract between capitalistic countries. And you all have put your signatures under it. Keep your promises and practice what you preach. Otherwise it`s just a fraud.

We have already said it once in history: struggle and resistance.
And we still say today: struggle and resistance.
We keep our promises.

Big solidarity with the refugees on hunger strike in Turkey. We won`t allow anything happen to you. We are with you.

August 15th, 2012
Refugees on strike in Germany
(Aub, Bamberg, Berlin, Düsseldorf, Nürnberg, Passau, Regensburg, Trier, Würzburg)

Advertisements

Gemeinsame Pressemitteilung der in Aub und Würzburg streikenden Flüchtlinge /Joint press release of the striking refugees in Aub and Würzburg /اطلاعیه مطبوعاتی مشترک چادر آوب و ورتسبورگ


Das Zelt von Aub schließt sich der ältesten Festung der Flüchtlingsproteste in Würzburg an

Am 14. August 2012 haben sich die protestierenden Flüchtlinge des Protestzelts in Aub zwecks des Beginns des Marsches nach Berlin, der Demonstration ihrer Entschlossenheit und der Verwirklichung des Marsches dem Protestzelt in Würzburg angeschlossen.

Gemäß der am 9. August 2012 veröffentlichten Erklärung des Koordinationskomitees der streikenden Flüchtlinge versammeln sich die protestierenden Flüchtlinge der beiden südlichen Bundesländer Baden-Württembergs und Bayerns am 8. September 2012 in Würzburg, um gemeinsam nach Berlin aufzubrechen. Zur Vorbereitung der Aktion haben die Flüchtlinge des Protestzelts aus Aub sich im Vorfeld bereits nach Würzburg begeben. Dort sind sie nach ihrer Ankunft von ihren alten Mitstreitern herzlich empfangen worden. Für eine bessere Koordinierung der geplanten Aktivitäten und ihrer Umsetzungen haben die Flüchtlinge aus Aub bereits in den ersten Stunden ihrer Anwesenheit dort eine gemeinsame Sitzung mit den Flüchtlingen, Unterstützerinnen und Unterstützern in Würzburg durchgeführt.

 



The tent of Aub is joining the oldest fortress of refugee protests in Würzburg

On August 14th, 2012, the protesting refugees of the protest tent in Aub joined the protest tent in Würzburg for the start of the march to Berlin, the demonstration of their determination and the realization of the march to Berlin.

According to the declaration of the coordination comittee of the striking refugees released on August 9th,2012, the protesting refugees of the two southern Länder of Baden-Württemberg and Bavaria will gather in Würzburg on September 8th, 2012, to start the march to Berlin together. To prepare for this action, the refugees of the protest camp in Aub have already gone to Würzburg, where they have been cordially welcomed by their fellow protesters. For a better coordination of the planned activities and their realization, the refugees of Aub have conducted a joint meeting with the refugees and supporters in Würzburg in the first hours after their arrival.

چادر آوب، به قدیمی ترین سنگر اعتراضی پناهجویان، چادر ورتسبورگ پیوست

روز 14 آگوست، پناهجویان اعتصابی چادر آوب برای آغاز نمادین راهپیمایی به سمت برلین و نشان دادن جدیت خود در عملی کردن این راهپیمایی به چادر ورتسبورگ ملحق شدند. از آنجا که طبق اطلاعیه منتشر شده در 9 آگوست توسط کمیته هماهنگی اعتصابات پناهجویان در آلمان، قرار است که پناهجویان دو ایالت جنوبی این کشور (ایالات بایرن و باتن بوتنبرگ) در روز 8 سپتامبر در شهر ورتسبورگ گرد هم آیند و راهپیمایی اعتراضی را به سمت شهر برلین آغاز کنند، چادر آوب در این حرکت پیش دستی کرد و پس از پیوستن و استقرار در چادر ورتسبروگ، با خوش آمد گویی همرزمان کهنه کار خود در سنگر ورستبورگ مواجه شد. در اولین ساعات حضور پناهجویان شهر آوب در ورتسبورگ، جلسه مشترکی برای پیشبرد هرچه بهتر کارها و برنامه ریزی برای روز های آتی به همراه حامیان در ورتسبورگ برگزار شد.

La tente de Aub a rejoint le rempart le plus ancien de la protestation des demandeurs d’asile à Wurtzbourg

Le 14 août 2012, les demandeurs d’asile grévistes de la tente de Aub ont rejoint celle de Wurtzbourg afin de commencer symboliquement leur marche vers Berlin et de démontrer leur détermination pour la réalisation de cette marche.

Selon la déclaration du comité de coordination des grèves des demandeurs d’asile en Allemagne dans son communiqué du 9 août 2012, il est convenu que les grévistes de deux Länder du sud de ce pays (la Bavière et le Bade-Wurtemberg) se réunissent à Wurtzbourg le 8 septembre 2012 et commencent la marche de protestation vers Berlin. Les grévistes de la tente de Aub ont donc pris l’initiative de cette action en rejoignant la tente de Wurtzbourg, et ils ont été chaleureusement accueillis par les camarades résistants de ce rempart. Aux premières heures de leur présence à Wurtzbourg, les demandeurs d’asile de la ville de Aub ont participé à une réunion avec les grévistes de Wurtzbourg et les supporters afin d’atteindre une meilleure coordination et d’avoir une planification pour les jours suivants.

Solidarität